Featured Posts

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-Marktpl├Ątzen wie bspw. Amazon verkauft, wei├č das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen Gl├╝ckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10j├Ąhrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im M├Ąrz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am M├╝ggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets f├╝r die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die M├Âglichkeit heute ein Ticket f├╝r die legend├Ąre SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das ber├╝hmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig Gl├╝ck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktf├╝hrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing ├╝bertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

Autoplay der Facebook Videos deaktivieren, so geht┬┤s So deaktiviert ihr die neue Autoplay-Funktion der Facebook Videos   Mittlerweile ist die Autoplay-Funktion bei Videos bei nahezu allen Facebook-Nutzern aktiv. Videos werden dabei direkt nach dem Erscheinen auf dem sichtbaren Bereich eurer Pinnwand...

Action!

Google+ Profil gesperrt – was kann ich tun?

2

Category : google, HAN SEO, Social Media, Tutorials

Gesperrt bei Google+ - was kann ich tun?Aus gegebenem Anlass habe ich Mal ein kleines Tutorial zum Thema ,”Google+ Profil gesperrt – was kann ich tun?“, zusammengeschrieben.
In der letzten Zeit werden immer mehr Google+ Profile seitens Google gesperrt, weil diese gegen Google┬┤s “Klarnamensrichtlinie” versto├čen. Diese besagt, dass ihr in eurem Google+ Profil euren “echten Namen” verwenden m├╝sst. Google l├Ąsst an dieser Stelle die Z├╝gel ein wenig locker, so ist z. B. ein abgek├╝rzter Vorname in Kombination mit eurem echten Nachnamen legitim.

Pseudonyme und Fantasienamen oder Adaptionen von Serienhelden etc. werden nicht gerne gesehen und die Profile entsprechend gesperrt. Ihr kennt das? Euer Profil oder das eines/einer Bekannten wurde bereits gesperrt und ihr wisst nicht was zu tun ist? Obwohl Google einen direkt mit der Nase darauf st├Â├čt – hier eine Anleitung wie ihr erkennen k├Ânnt ob euer Profil gesperrt ist und was dann zu ist.

Wie erkenne ich, dass mein Google+ Profil gesperrt ist?

Wenn Du bemerkst, dass Du keine Kommentare, +1 oder generell Posts mehr verfassen bzw. posten kannst und dabei immer eine Fehlermeldung kommt, dann k├Ânnte dies bereits ein erstes Indiz daf├╝r sein, dass Dein Google+ Profil gesperrt ist.

Fehler bei der +1-Schaltflaeche
Beispiel einer potenziellen Fehlermeldung

Um wirklich sicher zu gehen, klicke auf Dein Profil (Profilbild oder Namen anklicken). Wenn Du dann folgende Meldung siehst, ist alles glasklar – Du bist bei Google+ gesperrt.

Google sperrt HAN SEO

Kann ich gar nichts mehr bei Google+ machen wenn ich gesperrt bin?

Die Sperrung betrifft nur das Ver├Âffentlichen von Daten – also Kommentare, Bilder, Links, Posts und “pluseinsen”. Lesen kannst Du den Stream und Kommentare der Personen in Deinen Kreisen sowie nat├╝rlich Alles, was f├╝r die ├ľffentlichkeit freigegeben ist.

Konsumieren erlaubt – Interagieren verboten!

Wie kann ich mein Google+ Profil wieder entsperren?

Das Profil kann nur nach ausdr├╝cklicher Pr├╝fung von Google entsperrt werden. Die Sperrung des Profils erfolgte vermutlich automatisiert. (Die Verletzung der Google+ Community Richtlinien wird wahrscheinlich von einem Bot festgestellt, der dann das entsprechende Signal zur Sperrung des Profils gibt.) Somit muss man den Google Support erst einmal darauf aufmerksam machen, dass man gesperrt wurde mit der Sperrung nicht einverstanden ist.
Zu diesem Zweck hat Google auch ein entsprechendes Formular parat, welches in der Meldung ├╝ber die Sperrung des Profils verlinkt ist.

Der Google+ Antrag f├╝r Entsperrung des Google+ Profils

Der “Wiederaufnahme-Antrag” ist sehr ├╝bersichtlich gestaltet. Im Minimalfall m├╝ssen lediglich 3 Felder ausgef├╝llt werden. Dazu geh├Âren, der Name des Google+ Profils, die E-Mail Adresse mit der ihr euch bei Google+ angemeldet habt (ist schon automatisch vorausgef├╝llt) – und als ob das noch nicht ausreicht um euer Google+ Profil zu finden, der direkte Link auf eurer Google+ Profil. Das w├╝rde schon reichen damit die Google-Plus-Task-Force euer gesperrtes Profil ├╝berpr├╝fen kann.

Ihr k├Ânnt aber optional noch einen Schritt weiter und damit in die direkte Beweisf├╝hrung gehen.Das Profil ist nun also angegeben, das vierte und letzte Feld dient dann der Beweisf├╝hrung. Um zu beweisen, dass ihr wirklich die Person seid, die ihr im Google+ Profil vorgebt zu sein, k├Ânnt ihr zwischen 2 Varianten w├Ąhlen.

1.) Ihr macht eine Kopie eures Persos und ladet diese im Formular hoch. Dabei kommt es Google auf das Foto im Lichtbildausweis an – f├╝r Freunde von lustigen Avatar-Profil-Fotos f├Ąllt diese M├Âglichkeit schon Mal flach (oder ihr ├Ąndert f├╝r die Dauer der Pr├╝fung euer Google-Profil-Foto entsprechend dem in eurem Ausweis … wie das missbraucht werden k├Ânnte …).

Google selbst schreibt an dieser Stelle im Formular:

F├╝gen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises bei, auf dem Ihr Name und Ihr Foto deutlich zu erkennen sind. Bitte machen Sie alle anderen Informationen unkenntlich. Ihr Ausweis wird nur zur Best├Ątigung Ihres Namens ben├Âtigt. Die Kopie wird nach der Pr├╝fung vernichtet.

2.) Zus├Ątzlich, oder alternativ k├Ânnt ihr auch noch bis zu “unendlich” viele Links zu “vertrauensw├╝rdigen Seiten” angeben. (Unendlich, ich habe bei 66 Felder aufgeh├Ârt zu klicken – keine Ahnung wie viele Links wirklich angegeben werden k├Ânnen. ;)).

Am├╝sant ist, was Google an dieser Stelle schreibt:

Geben Sie einen Link zu einer seri├Âsen Website an, auf der unter diesem Namen auf Sie Bezug genommen wird. Beispielsweise: Facebook, LinkedIn, ein Studentenverzeichnis einer Schule bzw. Universit├Ąt oder ein Zeitungsartikel.

Da wird doch glatt Facebook an erster Stelle bei den “vertrauensw├╝rdigen Seiten” angegeben … kurios!
Facebook und LinkedIn Profile k├Ânnen ge├Ąndert werden, Pressemitteilungen entsprechend angepasst ver├Âffentlicht werden, also ist die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieses Vorgehens nicht weit weg.

Egal – da m├╝sst ihr durch – Google wird sich schon seine Gedanken wie man an noch mehr Daten von euch herankommt an dieser Stelle gemacht haben…

… und so sieht das wichtige Formular aus.
Google Plus - Wiederaufnahme-Antrag

Nachdem ihr das Formular abgeschickt habt, k├Ânnt ihr eigentlich nur noch warten. Warten bis eurer Profil wieder freigeschaltet ist und/oder ihr von Google entsprechend per Mail informiert werdet. Letzteres ist Luxus und kommt nicht in allen F├Ąllen vor – h├Ąufig kommt die Mail auch deutlich nach der Freischaltung eures Google+ Profils. Das war bei mir der Fall.

Hier die Mail dich ich von Google erhalten habe:

Hi Han,
Thank you for contacting us with regard to the name you want to use with
your Google Profile. After further review, we have determined that your
name is within our Community Standards policy. Thank you for your patience
while we reviewed your profile name.

Sincerely,
Duyen
The Google Profiles Support Team

Sp├Ątestens dann k├Ânnt ihr wieder Interagieren und nicht nur mehr Konsumieren ;)!
Viel Spa├č dabei. Bei Fragen d├╝rft ihr mich gerne kontaktieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
Google+ Profil gesperrt - was kann ich tun?, 4.3 out of 5 based on 3 ratings Schlage diesen Artikel Deinen XING-Kontakten vor: Deinen XING-Kontakten zeigen


Kommentare (2)

Hallo,

mein Profil wurde eben gesperrt. Die ganze Story hier: http://www.kraftvolle-orte.de/2011/09/sperrung-be

Ihr merkt, wenn das Profil gesperrt wurde, weil dann eine Fehlermeldung mit dem kaputten Roboter kommt. Bei mir kam wohl erschwerend mein (impulsiver) Blogeintrag hinzu…

Grüße,
Stephan

Danke für den hilfreichen Beitrag. Tja was soll ich sagen, seit Tagen ist auch mein Profil gesperrt und ich habe überhaupt keine Ahnung warum…aber das kennen wohl wie ich gelesen habe, die meisten. Habe schon so ziemlich alles ausprobiert und so langsam nervt es mich echt. @ Stephan Was hast du bisher alles unternommen?
VG Thomas

Deine Meinung ist gefragt - hinterlasse einen Kommentar

Security Code: