Featured Posts

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-Marktplätzen wie bspw. Amazon verkauft, weiß das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen Gl√ľckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10j√§hrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im M√§rz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am M√ľggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets f√ľr die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die M√∂glichkeit heute ein Ticket f√ľr die legend√§re SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das ber√ľhmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig Gl√ľck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktf√ľhrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing √ľbertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

Autoplay der Facebook Videos deaktivieren, so geht¬īs So deaktiviert ihr die neue Autoplay-Funktion der Facebook Videos   Mittlerweile ist die Autoplay-Funktion bei Videos bei nahezu allen Facebook-Nutzern aktiv. Videos werden dabei direkt nach dem Erscheinen auf dem sichtbaren Bereich eurer Pinnwand...

Action!

SEOphonist und die Leberknödelsuppe nach Original schwäbischer Art

Category : SEOphonist-Storytelling

…, ging ganz nah an den dunklen Samtvorhang heran und √∂ffnete ihn ruckartig mit beiden H√§nden. Weniger als einen halben Meter vor seinen Augen befand sich ein Bildschirm mit einer Diagonalen von gut und gerne zweieinhalb Metern. An jeder Seite des Rechtecks blinkten zuckend lange Reihen bunter LEDs, von denen sicher jede Einzelne ihre Bedeutung hatte, doch die kannte SEOphonist nicht. Ihn interessierte ohnehin nur das, was der Bildschirm zeigte.
Die bunten Buchstaben von Google waren gro√ü zu lesen. Monatelang war er fast auf der ganzen bekannten Welt unterwegs gewesen, war Spuren und kleinsten Hinweisen gefolgt, die alle ins Leere f√ľhrten. Alle, bis auf diese. Er war nun froh, dass er sich nicht von dem √ľblen Geruch hatte abschrecken lassen, der jenen kauzigen Mann umgab. SEOphonist hatte sich zu ihm gesetzt und ihm seine Geschichte erz√§hlt, denn irgendetwas in den Augen des Alten sagte ihm, dass dieser mehr wusste, als man ihm nach seinem √Ąu√üeren zutrauen mochte. Er hatte von der Zeit in seiner Heimat erz√§hlt. Er hatte lange gewartet. Die Minuten, die der Mann zum Nachdenken brauchte, kamen ihm wie Stunden vor. Dann hatte er endlich angefangen zu sprechen. Er hatte erz√§hlt, dass SEOphonist den blauen Berg finden und dass er die Worte in einer ganz genauen Reihenfolge in das Feld der Suchmaschine eingeben musste.

BING machte es wieder, als wolle Google ihn daran erinnern, dass SEOphonist schon seit Minuten auf das Suchergebnis starrte: 108.227 Rezepte f√ľr Leberkn√∂delsuppe nach Original schw√§bischer Art.

SEOphonist vs. Firstactionleo

1

Category : SEOphonist-Storytelling

… und √∂ffnete langsam seine Augen. Tats√§chlich, die Suchmaschine von Microsoft ist ebenso aufgebaut wie die von Google – fast h√§tte er seine Wette verloren. Auf dem Weg von der Schule nach Hause war er sich seiner Sache gar nicht mehr so sicher gewesen. Firstactionleo und er hatten sich den ganzen Vormittag gestritten, welche Suchmaschine denn nun die bessere sei: BING oder Google. SEOphonist hatte die Meinung vertreten, dass die beiden sich gegenseitig so viel nicht nehmen w√ľrden. Jetzt sah er sich best√§tigt. Der gleiche Aufbau, √§hnliche Farbgebung und auch die Funktionen haben vieles gemein.

Ein verschmitztes L√§cheln schoss ihm durch sein, vor wenigen Augenblicken noch angestrengt zusammengekniffenes, Gesicht. Nun w√ľrde er seine Sammelkarten behalten d√ľrfen und noch einige als Wetteinsatz hinzubekommen. Da kam ihm eine fixe Idee: wo er gerade dabei war, k√∂nnte er doch einmal den Wert des 12-teiligen Sets recherchieren. Diesmal fiel seine Wahl auf die Google-Suchmaschine. Nach wenigen Minuten war sein verschmitztes Grinsen einem breiten L√§cheln gewichen. Keines der Angebote bei den Auktionen um dieses Set lag unterhalb von 25 Euro. Sollte er so leicht an Geld gekommen sein? Seine weiteren Nachforschungen best√§tigten das erste Ergebnis. Nun ja, dachte er sich, wof√ľr Suchmaschinen alles gut sein k√∂nnen.
Soll Google doch weiterhin die Straßen und Häuser fotografieren Рer hatte seinen Gewinn gemacht. SEOphonist konnte den nächsten Tag kaum abwarten, löschte das Licht und schlief zufrieden ein.

SEOphonist wurde auserwählt!

1

Category : SEOphonist-Storytelling

SEOphonist…, aber bevor er hinschauen konnte, lief der heutige Tag unweigerlich in seinem Kopf ab.

Nachdem er heute den Spam aus seinem Posteingang gel√∂scht hatte, blieben noch drei E-Mails √ľbrig. Eine war von seiner Mutter und landete ungelesen im Papierkorb, die zweite war von seinem Chef und landete ebenso ungelesen im Papierkorb. Die dritte Nachricht war von Google. SEOphonist wusste nicht warum, aber irgendwie hatte er das Gef√ľhl, diese Mail, die nach einer stinknormalen Spam-Mail roch, zu l√∂schen, w√ľrde ein gro√üer Fehler sein. Zehn Sekunden des Lesens w√ľrden ihn auch nicht umbringen.

Er traute seinen Augen nicht. “Sie wurden von der Suchmaschine Google zu einem Geheimprojekt auserw√§hlt. Diese Mission ist streng geheim. Bitte begeben Sie sich zum angegebenen Treffpunkt.” Eine Geheimmission! SEOphonist wurde auserw√§hlt! Nat√ľrlich w√ľrde er niemandem davon erz√§hlen. Der Treffpunkt lag 40 Kilometer entfernt.
Am Treffpunkt fand er einen mit seinem Namen bedruckten Briefumschlag. Zitternd √∂ffnete er den Brief: “Fahren Sie umgehend zur√ľck nach Hause und geben Sie an Ihrem Computer das geheime Passwort ‘imadumbass’ in unsere Google Suchmaschine ein. Den ersten Eintrag √∂ffnen Sie dann. Seien Sie sich der Gefahr bewusst, dass Sie m√∂glicherweise an dieser Aktion gewaltt√§tig gehindert werden k√∂nnten. Also geben Sie Acht.”

Das nächste glockenhelle BING öffnete den Link in einem Fenster. SEOphonist sah einen kleinen dicken Jungen der sich vor Lachen die Tränen aus dem Gesicht wischte, was auch sonst.

Bing vs. Google

Category : SEOphonist-Storytelling

… und schaute auf den Bildschirm des Computers. Immer wieder fauchte und grummelte es. BING wollte im Vordergrund sein, doch SEOphonist lie√ü sich nicht beeinflussen und √∂ffnete ein neues Fenster des Browsers.
Er tippte Google in das Feld ein und die Suchmaschine √∂ffnete sich. Im Feld f√ľr den Suchbegriff blinkte der Cursor und SEOphonist tippte seine Suchbegriffe ein. Ein freundliches Pfeifen ert√∂nte und das Ergebnis der Google-Suche stand vor ihm auf dem Bildschirm. Er schaute sich in aller Ruhe das Suchergebnis an. Im Hintergrund fauchte und grummelte es immer heftiger. Sekundenweise sah SEOphonist immer mal wieder die BING-Suchmaschine im Vordergrund. Doch Google setzte sich erstaunlicherweise gegen BING durch.

So konnte er weiter in aller Ruhe die Ergebnisse von Google durchforsten. Dann h√∂rte er einen gro√üen Knall. BING hatte sich durchgesetzt und die Google-Seite war verschwunden. Unerschrocken fuhr er mit der Maus √ľber das rote X des Fensters und wollte dieses schlie√üen. BING versuchte, sich mit aller Kraft zur Wehr zu setzen. SEOphonist nahm seine ganze Kraft zusammen und dr√ľckte das rote X. Die Suchmaschine war geschlossen. Er freute sich, √∂ffnete ein neues Fenster und rief die Google-Suchmaschine auf. Es ert√∂nte wieder ein freundliches Pfeifen. Nach Eingabe des Suchbegriffes wurden die Ergebnisse sehr √ľbersichtlich am Bildschirm dargestellt. So hat er doch noch das gefunden, was er h√§nderingend gesucht hat.

SEOphonist ‚Äď Storytelling Interaktiv

Category : SEOphonist-Storytelling

SEOphonist ‚Äď dieses Wort schreit geradezu nach einer kreativen Action! Um im Contest um den begehrten Titel ‚ÄěGermany‚Äôs Next Super SEO 2010‚Äú einen etwas anderen Ansatz zu generieren, rief ich dazu auf, dem SEOphonist ein Abenteuer auf den Leib zu schneidern.
Die Resonanz ist enorm! Hier sind nun die ersten, wenn nicht sogar besten Geschichten des Lastactionseos. Habt Ihr auch Lust Euer Abenteuer hier zu lesen, dann f√ľhrt einfach die Geschichte nach folgenden Worten weiter und schickt mir Eure Abenteuer:

SEOphonist war sich der Gefahr bewusst. Das Fauchen und Grummeln der Suchmaschine war un√ľberh√∂rbar. Langsam tastete er sich an das Unget√ľm heran. Ein lautes BING lie√ü ihn zucken. SEOphonist nahm seinen ganzen Mut‚Ķ