Featured Posts

Die 5 wichtigsten SEO-Hebel fĂŒr eine große Reichweite Reichweite muss nicht teuer erkauft werden, sondern lĂ€sst sich auch auf organischem Wege erzielen. Trotzdem entsteht ein gutes Seitenranking selten durch Zufall. Wer also auf den vordersten PlĂ€tzen bei Google & Co. landen will, muss seine Webseite bewusst...

Action!

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-MarktplĂ€tzen wie bspw. Amazon verkauft, weiß das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen GlĂŒckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10jĂ€hrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im MĂ€rz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am MĂŒggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets fĂŒr die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die Möglichkeit heute ein Ticket fĂŒr die legendĂ€re SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das berĂŒhmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig GlĂŒck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktfĂŒhrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing ĂŒbertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

Amen vs. Quora

Category : Messen & Konferenzen, Uncategorized, Webnews

Quora-VS-AmenWieder ein Mal erscheint ein neuer Stern am Social Media Himmel. Mit Amen möchte das gleichnamige Berliner Startup in einen Bereich der Social Media Communities vorstoßen, den es bisher (zumindest in Deutschland) so noch nicht gegeben hat.

Amen – Aussagen der Superlative

GegrĂŒndet wurde Amen von Caitlin Winner (CPO), Florian Weber (CTO) und Felix Petersen (CEO). Neben diesen drei GrĂŒndungsmitgliedern arbeiten weitere drei Angestellte bei Amen.

Was ist eigentlich Amen?
Amen LogoAmen ist ein Portal zur MeinungsĂ€ußerung und der Möglichkeit, anderen, bereits in Amen geĂ€ußerten Meinungen, beizupflichten – nĂ€mlich mit einem “Amen”. SelbstverstĂ€ndlich besteht auch die Möglichkeit, nicht zu jeder Meinung “Ja und Amen” zu sagen, sondern mit “Hell no…” seine eigenen Ansichten kunt zu tun und das mit Verben der Superlative. 😉
So werden in Amen Meinungen zu “Dingen”, was auch eine Marke sein kann, “PlĂ€tze” oder “Personen” geĂ€ußert. Die Bedienung ist kinderleicht und extrem intuitiv. Es werden dem “Einfallslosen” Amen-Nutzer auch bereits VorschlĂ€ge fĂŒr potenzielle Posts gemacht, die dynamisch aus einem Pool von vorgefertigten bzw. bisherigen Texten/Keywords generiert werden.

Bisher ist Amen komplett in Englisch gehalten, die Ausrichtung ist also in jedem Fall global. Auch wenn ich am Anfang, als ich die Einladung zu Amen erhalten habe dachte – “Oh nein, nicht schon wieder so ein Social Network” – so war ich nach dem Anmelden durchaus ĂŒberrascht. Alles so schön bunt und auch so intuitiv zu bedienen. Amen könnte komplett ohne eine Anleitung auskommen und jeder könnte Amen bedienen.

Ich habe natĂŒrlich bereits haufenweise Screenshots mit PC und Smartphone gemacht – allerdings steht in der E-Mail mit dem Invite, dass aktuell noch keine Screenshots veröffentlich werden dĂŒrfen.

Allerdings habe ich heute in dem “offiziellen Amen Pressepack” einige Screenshots gefunden und somit möchte ich euch zumindest die folgenden Screenshots nicht vorenthalten. Denn eines ist klar – Amen muss man gesehen haben! Amen macht irgendwie sĂŒchtig ;)…

Amen Profilansicht
Amen Profilansicht

Statement
Statement Exit-Button

Amen Feed & Post On Smartfone
Amen Feed On Smartphone    Amen Post On Smartphone

Leider hĂ€lt sich Amen bzgl. Einladungen aktuell noch sehr zurĂŒck. Derzeit kann man sich nur auf die Amen-Warteliste setzen lassen und darauf hoffen, das die heiß ersehnte Einladung zeitnah im elektronischen Briefkasten landet.

Quora – Wer nicht fragt, bleibt dumm

Quora LogoBereits lĂ€nger auf dem internationalen Markt, nĂ€mlich bereits seit 2009 ist Quora. Quora ist ein digitaler Auskunftsdienst und wurde von Adam DÂŽAngelo (ehemaliger CTO von Facebook) gegrĂŒndet. Seit Juni 2010 ist Quora zwar öffentlich, Interessenten die nicht aus den USA kommen, benötigen allerdings eine Einladung um dem sozialen Dienst beitreten zu können. Dieses Vorgehen resultiert aus dem Ansatz, Quora fĂŒr einen elitĂ€ren User-Kreis bereit zu stellen.
TatsÀchlich tummeln sich viele Experten auf dieser Plattform.

Ziel dieses social Media Dienstes ist es, qualifizierte Antworten auf allerlei Fragen zu geben, welche von den Usern gestellt werden. Prinzipiell so etwas wie “wer-weiss-was” nur mit dem Unterschied, dass man bei Quora tatsĂ€chlich eine Antwort erhĂ€lt und diese auch noch qualifiziert und nicht einfach nur Spam ist. Quora bietet in dieser Hinsicht in jedem Fall einen Mehrwert.

User können Themen abonnieren oder auch anderen Usern folgen, Àhnlich wie bei Twitter oder aber auch Facebook. Man kann sich auch von Thema zu Thema (Frage zu Frage) weiterklicken und somit eine Menge interessante Informationen erhalten. Schnell ist dabei die Zeit vergessen.

Wer Quora gerne ausprobieren möchte, allerdings keine Einladung erhĂ€lt, der kann die Webseite mit einem amerikanischen Proxy (z. B. www.hidemyass.com) aufrufen und sich ganz normal – ohne Einladung – anmelden.

Die Kommentarfunktion ist auf dieser Seite deaktiviert.