Featured Posts

Die 5 wichtigsten SEO-Hebel f√ľr eine gro√üe Reichweite Reichweite muss nicht teuer erkauft werden, sondern l√§sst sich auch auf organischem Wege erzielen. Trotzdem entsteht ein gutes Seitenranking selten durch Zufall. Wer also auf den vordersten Pl√§tzen bei Google & Co. landen will, muss seine Webseite bewusst...

Action!

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-Marktplätzen wie bspw. Amazon verkauft, weiß das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen Gl√ľckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10j√§hrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im M√§rz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am M√ľggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets f√ľr die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die M√∂glichkeit heute ein Ticket f√ľr die legend√§re SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das ber√ľhmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig Gl√ľck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktf√ľhrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing √ľbertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

Möglichkeiten zur Steuerung von Display-Werbung

1

Category : B2B News

Um ein neues Produkt erfolgreich auf dem Markt zu pr√§sentieren, braucht es heute viel Werbung und vor allem Online-Werbung, die u.a. auch als Display-Werbung bezeichnet wird, sofern visuelle Werbebanner eingesetzt werden, vorrangig Bilder. Um hier die m√∂glichen Kunden aufmerksam zu machen, bedarf es mehr als die √ľblichen SEO Texte und auch SEA-Kampagnen √ľber das Google AdWords System sind kaum ausreichend, um einen nachhaltigen Eindruck im Ged√§chtnis der potenziellen Kunden zu hinterlassen. Display-Werbung will mit bewegten oder unbewegten Bildern das Interesse von m√∂glichen K√§ufern wecken. Dazu k√∂nnen entweder die klassischen Banner verwendet werden, die praktisch auf allen Websites zu finden sind, aber es gibt auch verschiedene andere M√∂glichkeiten.

Das Real Time Bidding stellt eine innovative Verbesserung des g√§ngigen Bietprozesses dar, der bei der Auslieferung der Display-Werbung durch Ad Server entsteht. Der User kann beim Start seiner neuen Werbekampagne seine Gebote abgeben, was ihm bestimmte Werbefl√§chen wert sind. Der Ad Server platziert die Werbemittel dann entsprechend den W√ľnschen des Users, wenn der Bieter das h√∂chste Gebot f√ľr den ausgew√§hlten Werbeplatz abgegeben hat. Beim neuen Bietverfahren kann auf jeden Ad in Echtzeit geboten werden und das, w√§hrend der Kunde die entsprechende Seite gerade aufruft. Das Bietsystem gleicht einer B√∂rse, wobei die Website Anbieter Werbefl√§chen verkaufen, in dem sie sich mit dem Echtzeit Bietsystem verbinden.

Das System ermittelt das h√∂chste Gebot und sorgt daf√ľr, dass der K√§ufer die entsprechende Werbefl√§che erh√§lt. So kann der Kunde seine Display-Werbung zielgenau auf den Seiten pr√§sentieren, von denen er sich Erfolg verspricht und die seinen Preisvorstellungen entsprechen. Das Bietsystem in Echtzeit bieten den Werbekunden wie auch dem Anbietern von Websites Vorteile, weil sie die bestm√∂glichen Preise erzielen. Durch die Verwendung von Cookies k√∂nnen die User daf√ľr sorgen, dass ihre Websites mit der Display-Werbung nicht nur einmal, sondern √∂fter angesprochen werden. Diese sogenannte Erinnerungswirkung zeigt bei allen Werbetr√§gern eine verbesserte Werbewirkung. So kann die Display-Werbung einfach und bequem optimiert werden.

Mehr Informationen: Die 5 wichtigsten Veränderungen durch RTB

Kommentare (1)

Langsam beschleicht mich auch so das Gefühlt, dass ohne Werbung erst mal nicht viel geht.

In Zeiten, wo noch überall angeregt kommentiert wurde, konnte mit alleiniger Aktivität in der Branche noch viel gerissen werden. Leider hat sich das alles total auf die sozialen Medien verschoben, wo leider nur sehr wenig auf die eigentlichen Seiten zurückkommt.