Featured Posts

Die 5 wichtigsten SEO-Hebel f√ľr eine gro√üe Reichweite Reichweite muss nicht teuer erkauft werden, sondern l√§sst sich auch auf organischem Wege erzielen. Trotzdem entsteht ein gutes Seitenranking selten durch Zufall. Wer also auf den vordersten Pl√§tzen bei Google & Co. landen will, muss seine Webseite bewusst...

Action!

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-Marktplätzen wie bspw. Amazon verkauft, weiß das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen Gl√ľckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10j√§hrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im M√§rz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am M√ľggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets f√ľr die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die M√∂glichkeit heute ein Ticket f√ľr die legend√§re SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das ber√ľhmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig Gl√ľck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktf√ľhrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing √ľbertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

Facebook: Fremdbestimmung auf der Pinnwand

Category : facebook, Social Media, Tutorials, Webnews

Am Wochenende ging es durch zahlreiche Facebook Profile; Facebook hat wieder etwas geändert und keiner weiß bescheid.
Dem Einen oder Anderen mag aufgefallen sein, dass die Eintr√§ge auf der Pinnwand scheinbar weniger geworden sind. Das kann ja Mal passieren, aber einem einem Wochenende ist das schon sehr ungew√∂hnlich. Ein Blick in die √ľblichen Bereiche der Konto-Einstellungen sowie Privatsph√§re-Einstellungen brachte hierbei allerdings keine Kl√§rung.

Wenn man aber durch Zufall das Ende seiner Pinnwand bzw. seines Newsfeeds genauer betrachtet, kann man einen neuen Link mit Titel “Optionen bearbeiten” finden:
Neue Option Ffacebook Pinwand Einträge

Per Klick darauf öffnet sich das folgende Fenster:
Facebook Pinnwand Einträge

Hier ist seitens Facebook standardm√§√üig der erste Eintrag “Freunde mit denen Du am meisten interagierst” ausgew√§hlt. Das bedeutet allerdings, dass die Freunde mit denen man j√ľngst keinen Kontakt hatte gar nicht mehr auf der Pinnwand ber√ľcksichtigt werden. Sollte jemand von diesen Freunden eine wichtige Mitteilung ver√∂ffentlichen, so bekommt man davon nichts mit. ANTI-SPAM Ma√ünahmen in allen Ehren, allerdings m√∂chte ich doch bitte selbst bestimmen Was ich erhalte und Was geblockt werden kann.

Facebook Pages Reloaded

Category : facebook, Social Media, Webnews

Facebook scheint derzeit intensiv an den “Facebook Pages” zu arbeiten. So gab es nach der gestrigen √Ąnderung, der Integration der “Profanity Blocklist“, √ľber Nacht bereits die n√§chste Ank√ľndigung.

Das Layout von Facebook-Seiten wird aktualisiert. Sie erhalten einige neue Funktionen, die bei der Interaktion mit Freunden helfen sollen.

Hier sind ein paar der Neuerungen:

  • Man erh√§lt ab sofort Benachrichtigungen, wenn Fans mit einer Seite oder Beitr√§gen (dessen Admin man ist) interagieren
  • Fotos k√∂nnen oben auf einer Seite angezeigt werden
  • Es gibt ab sofort auch den Bereich “Neuigkeiten bzw. Benachrichtigungen” f√ľr deine Seite
  • M√∂glichkeit, “im Namen einer Seite” auf anderen Seiten auf ‚ÄěGef√§llt mir‚Äú zu klicken und dort Inhalte zu posten – man kann also als “Seite” interagieren ;)

Ereichbar sind die Seiten nun direkt unter “Konto” -> “Facebook als Seite verwenden”:
Facebook Pages Reloaded

Daraufhin erscheint ein Popup-Fenster mit den eigenen Seiten bzw. allen Seiten deren Admin man ist. Hier wählt man einfach eine Seite aus. Auf der gewählten Seite sieht es dann wie folgt aus:
Facebook Pages Reloaded
(Gut erkennbar die Benachrichtigungen zu den Fans sowie den Interaktionen – oben links)

Die neuen Funktionen stehen ab sofort zur Verf√ľgung. Sp√§testens zum 10. M√§rz 2011 werden alle Facebook Seiten, automatisch auf die neue Version ge√§ndert.

Neues Feature f√ľr Facebook Pages – Profanity Blocklist

1

Category : facebook, Social Media, Webnews

Seit der letzten Nacht gibt es in Facebook ein neues Features f√ľr die Facebook Pages. Dieses hei√üt ‚ÄěProfanity Blocklist‚Äú und stellt eine Art vordefinierten ‚ÄěBad-Words Filter‚Äú dar. Der Filter soll also automatisch Posts von Nutzern herausfiltern die bestimmte W√∂rter beinhalten welche von Facebook auf eine Blacklist gesetzt wurden. Darunter sollten in jedem Fall vulg√§re oder rassistische Begriffe sowie auch Schimpfw√∂rter oder Begriffe die wir in die Kategorie ‚ÄúAb-18? einordnen w√ľrden, fallen.

Der Filter ist unter ‚ÄúEdit Page‚ÄĚ > ‚ÄúManage Permissions‚ÄĚ, erreichbar und bietet 3 verschiedene Optionen:

– None ‚Äď Kein Filter angeschaltet (Standardeinstellung)
– Medium ‚Äď Mittlerer Schutz
– Strong ‚Äď Starker Schutz

Direkt √ľber dem automatischen Filter befindet sich ein Textfeld in welches eigene Bad Words eingetragen werden k√∂nnen. Wer also bereits eine Blacklist, z. B. aus einem bestehenden Forum, hat kann diese einfach √ľbernehmen:

facebook Profanity Blocklist

SEOphonist empfiehlt Google Chrome 8

Category : Webnews

Google ChromeGoogle Chrome 8 ist da

Google hat j√ľngst die neue Version 8 seines Browsers Chrome ver√∂ffentlicht.

Bei diesem Release wurden, nach Angaben des Unternehmens ca. 800 Bugs eliminiert. Viele Sicherheitsl√ľcken, die teilweise mittels Googles Sicherheitsprogramm “Chromium Security Reward” aufgesp√ľrt worden waren, konnten geschlossen werden. Gleichzeitig wurden zus√§tzliche Sicherheitsma√ünahmen eingef√ľhrt, so wurde der integrierte und jetzt auch standardm√§√üig aktivierte PDF-Viewer in eine Sandbox ausgelagert.

Dieses verhindert, das sich Angriffe auf m√∂gliche Sicherheitsl√ľcken √ľber Adobe-Produkte auf die Sicherheit des kompletten Betriebssystems auswirken. In der Vergangenheit ga es einige Berichte √ľber “eingefrorene” Computer, die durch Attacken √ľber Chrome hervorgerufen wurden.

Selbstverständlich hat Google auch einige neue Funktionen, wie z. B. WebGL, mit dem Canvas-Elemente die WebGL-Api nutzen können, in Chrome 8 integriert. Die neuen Features befinden sich jedoch in einer Beta und können von interessierten Nutzern ausprobiert werden.

Google Chrome 8 steht f√ľr Windows, Mac OS X und Linux ab sofort kostenlos zum Download bereit. Google Chrome User erhalten die neue Version nat√ľrlich wie immer automatisch bei der n√§chsten Aktualisierung des Browsers.