Featured Posts

Die 5 wichtigsten SEO-Hebel fĂŒr eine große Reichweite Reichweite muss nicht teuer erkauft werden, sondern lĂ€sst sich auch auf organischem Wege erzielen. Trotzdem entsteht ein gutes Seitenranking selten durch Zufall. Wer also auf den vordersten PlĂ€tzen bei Google & Co. landen will, muss seine Webseite bewusst...

Action!

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-MarktplĂ€tzen wie bspw. Amazon verkauft, weiß das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen GlĂŒckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10jĂ€hrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im MĂ€rz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am MĂŒggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets fĂŒr die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die Möglichkeit heute ein Ticket fĂŒr die legendĂ€re SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das berĂŒhmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig GlĂŒck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktfĂŒhrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing ĂŒbertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

SEOphonist und das Monster Google

Category : SEOphonist-Storytelling


 und sprang ihr entgegen. Die Webseite “Google” hatte sich in ein Monster verwandelt. Zwei große grĂŒne Augen starrten ihn an. Noch im Sprung öffnete sich ein riesiges Maul der Suchmaschine und er wurde verschlungen. Ein BING ertönte erneut und der Junge war endgĂŒltig verschwunden. Auch die BildschirmoberflĂ€che sah wieder ganz normal aus. Keine Anzeichen von dem wĂŒtenden Monster waren zu erkennen.

Der laute Ton hatte auch die Mutter von SEOphonist aufmerksam gemacht. ZunĂ€chst hatte sie sich nichts weiter dabei gedacht, aber als das zweite laute BING ertönte, wollte sie nach dem Rechten sehen. Sie betrat das Zimmer ihres Sohnes. Der Computer war angeschaltet, aber sonst war der Raum leer. Auf dem Bildschirm konnte sie die Suchmaschine “Google” sehen. Anscheinend hatte SEOphonist etwas Bestimmtes gesucht. Aber von ihm fehlte jede Spur. Etwas verwirrt rief die Mutter nach ihrem Kind, aber keiner antwortete ihr im Haus. Das Bad war auch nicht abgeschlossen.
Sie schaute sogar in die SchrĂ€nke und unter das Bett. Kein SEOphonist. Es musste etwas mit diesem lauten klirrenden BING zu tun haben. In der Textzeile der Suchmaschine stand ein Wort, welches die Mutter von SEOphonist erst jetzt bemerkte. In fetten Großbuchstaben stand “HILFE” in dem Fenster. Total entsetzt und verzweifelt erkannte die Frau, dass dies ein Hilfeschrei ihres Sohnes war! Sie musste ihn unbedingt aus den FĂ€ngen dieses Monsters befreien. Und sie wusste auch schon wie…

Die Kommentarfunktion ist auf dieser Seite deaktiviert.