Featured Posts

Die 5 wichtigsten SEO-Hebel f├╝r eine gro├če Reichweite Reichweite muss nicht teuer erkauft werden, sondern l├Ąsst sich auch auf organischem Wege erzielen. Trotzdem entsteht ein gutes Seitenranking selten durch Zufall. Wer also auf den vordersten Pl├Ątzen bei Google & Co. landen will, muss seine Webseite bewusst...

Action!

Amazon Produkttesting mit ShopDoc Mehr Erfolg auf Amazon durch ProdukttestingWer seine Produkte auch auf Online-Marktpl├Ątzen wie bspw. Amazon verkauft, wei├č das hierbei positive Bewertungen das A und O sind. Nicht nur die Algorithmen der verschiedenen Produkt-/Suchmaschinen werten die...

Action!

10 Jahre SEO CAMPIXX!!! Be there or be square! Herzlichen Gl├╝ckwunsch SEO CAMPIXX - alles Gute zum 10j├Ąhrigen!!!   Die SEO CAMPIXX, auch bekannt als die "Un-Konferenz" im Bereich Suchmaschinenoptimierung, findet im M├Ąrz 2018 bereits zum 10. Mal im Hotel am M├╝ggelsee statt. Vom 01. bis...

Action!

CAMPIXX WEEK 2017 - Tickets f├╝r die SEO CAMPIXX SEO-Freunde aufgepasst! Ihr habt die M├Âglichkeit heute ein Ticket f├╝r die legend├Ąre SEO CAMPIXX zu ergattern. Um 12:00 Uhr findet wieder das ber├╝hmte SEO CAMPIXX F5 Battle statt. Mit ein wenig Gl├╝ck und vor Allem mit einer schnellen Internetleitung...

Action!

Vorteile des TV-Trackings Die TV Werbung, die umsatztechnisch bis vor einigen Jahren noch marktf├╝hrend war, wurde mittlerweile vom Online-Marketing ├╝bertroffen. Dennoch stellt sie auch heute noch einen wichtigen Teil des Marketing-Mix vieler Unternehmen dar. Das TV-Tracking...

Action!

SEOphonist und die Party

Category : SEOphonist-Storytelling

SEOphonistÔÇŽ doch es war nicht genug. Er st├╝rmte aus seinem Zimmer, durch den Flur am Schlafzimmer seiner Eltern vorbei, und rannte aus dem Haus. Er hatte wirklich Mist gebaut. Das wusste er. Da war eine Recherche ├╝ber eine Suchmaschine wie Google oder BING gar nicht notwendig. H├Ątte er sich doch von seinen sogenannten Freunden nicht hinrei├čen lassen.

Alles hatte so lustig angefangen: SEOphonist war auf einer seiner ersten Partys und lie├č es ordentlich krachen. Alkohol und Zigaretten hatte er zwar schon einmal probiert, aber er hatte es trotzdem ├╝bertrieben. Und dann hatte er – nicht mehr ganz Herr seiner Sinne – mit seinen Kumpels noch einen kleinen Spaziergang um die H├Ąuser machen wollen. Sie waren auch bei Frau Lebertran vorbeigekommen, die SEOphonist im letzten Jahr fast die Versetzung gekostet h├Ątte. So kam dann eins zum anderen.

Von seinen Freunden angestachelt, hatte er ihr Auto aufgebrochen und wollte damit wegfahren. Er hatte zwar noch keinen F├╝hrerschein, aber daf├╝r einen ├Ąlteren Bruder. Aber in seinem Zustand war er kaum in der Lage, aufrecht auf dem Fahrersitz zu sitzen. Jetzt fiel es ihm wieder ein: er l├Âste die Handbremse und lie├č den Wagen rollen. Bevor er in der Pool st├╝rzte, konnte SEOphonist so gerade noch aus dem Auto springen und rennen, was das Zeug hielt. Das hatte er nun bei Google ├╝ber sich lesen m├╝ssen: “Auto im Pool – Lehrerin von Sch├╝lern tyrannisiert”. Ich kann nie wieder nach Hause, dachte er bei sich.

Die Kommentarfunktion ist auf dieser Seite deaktiviert.